Logo33
PICT1641b1
Huette-60b2
PICT1631a2
Dorfskitag06 039b1
Dorfskitag06 009a1
Hammstr60-1a1
Spurg3a1
P2020259a

Bericht 14. Fackellauf am 11. Oktober 2014

DSCN0203a1
DSCN0233a
DSCN0206a
DSCN0215a
DSCN0225a
DSCN0250a

Oh schreck! Als bereits die ersten Kinder zur Anmeldung auf der Matte standen, es war kurz nach 18:00 Uhr, war in der Beleuchtung der Laufstrecke der Wurm drin. Unser Beleuchtungsmann Klaus kämpfte mit einem Kurzschluß unter den Scheinwerfern im Startbereich. Nach langer Herumprobierei und reichlich Schweißtropfen geschah das Wunder, er hatte ein Kabel ausgetauscht und plötzlich wurde es Licht! Ein riesen Stein fiel ihm vom Herzen, die Veranstaltung konnte beginnen.

Insgesamt standen zu den verschiedenen Läufen 61 Sportler am Start, 10 Mädchen, 16 Jungen, 10 Damen und 17 Herren. Wieder war der TSCH Langenau/Abt. Triathlon mit einer starken Truppe von 8 Mädchen und 4 Jungen vertreten, die dann auch mit wenigen Ausnahmen alle Preise im vorderen Feld abräumten. Aber als absolutes Novum war unser eigener Verein bei den Kindern mit sage und schreibe 15 Schülern und Schülerinnen vertreten und von denen holte gleich Lukas Ehmann bei den Buben einen 4. , Lea Oßwald bei den Mädels einen 6. Platz.

Leider wurden die Bestmarken aus den Jahren 2010 und 2011 nicht mehr geknackt, obwohl eigentlich die Laufbedingungen nahezu perfekt waren. Vielleicht war die Strecke durch den in vorangegangenen Tagen gefallenen Regen etwas weich und somit schwergängig, aber bestens präpariert, gut ausgeleuchtet, es regnete nicht und die Temperaturen ideal kühl für einen ausdauernden Lauf.

1. Sieger bei den Herren war Vorjahressieger Kai Zähringer vom TV Britzingen, der sein Ergebnis auf 7.633 m verbessern konnte. Bei den Damen wurde Ingrid Mutter aus Weil mit 6.260 m 1. Siegerin. Bei den Buben wurde der 14 jährige Lukas Denne von den Hochtouristen Kandern mit 2.215 m 1. Sieger, bei den Mädchen die 13 jährige Katharina Möller vom TSCH Langenau mit 2.356 m 1. Siegerin. Wie in jedem Jahr erhielt jedes Kind eine Urkunde und einen Preis. Bei den Damen und Herren konnten die ausgeschriebenen Geldpreise nicht vergeben werden.

Unser Vereinsvorstand und das gesamte Helferteam bedankt sich bei allen Teilnehmern. Es war wieder eine tolle Veranstaltung und wir freuen uns aufs nächste Jahr mit dem dann 15. Fackellauf oben auf dem Lipple.

DSCN0235a
DSCN0238a
Sieger Fackellauf 2014a
DSCN0239a DSCN0227a